STOLLEN

Zurück

 

Stollen Blaue Brücke von Dresden

Braucht etwas Zeit

1 kg

Mehl in den Maximilian sieben, Mulde eindruecken und die

80 g

Hefe einbroeckeln, mit

1 TL

Zucker und einem Teil der lauwarmen

250 ml

Milch verrühren, ca. 15 Min. gehen lassen.

1 TL

Salz,

500 g

500 g fluessige Butter,

150 g

150 g Zucker,

nur 2

Eigelb, abgeriebene

von 2

Zitronenschale abreiben, sowie die restliche

Milch zugeben und zu einem Teig verkneten.

Nochmals 15 Min. gehen lassen.

200 g

Sultaninen und

125 g

Korinthen mit

2 El

Rum traenken, zusammen mit gewaeuerfeltem

75 g

Orangeat,

75 g

Zitronat und

250 g

Mandelstiften unter den Teig kneten.

Oval ausrollen und Stollen formen.

100 g

Auf ein gefettetes und gut bemehltes Backblech geben.

Zeit:

20 Min. gehen lassen und

Ofen:

ca. 1 Std. bei 190-200 Grad C backen. Noch heiss mit

100 g fluessiger Butter bestreichen und mit

nach Bedarf

Puderzucker bestaeuben.

.

Naehrwerte pro 100 g: 410 kcal/1710 kj; 6 g EW; 23 g F; 43 g KH

.

gesammelt und aufgeschrieben Brigitte Obermaier, Muenchen, 2004-11-16

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mandel-Stollen

125 g

Zucker

1

Hefe

125 ml

Milch, warm

   5 g

Salz

Muskat

 

   5 g

Nelkenpulver

500 g

Mehl

250 g

Butter, weich

3 Tl

Bittermandeln

d

Mandeln

 50 g

Butter

  2 El

Puderzucker

 

2 1/2 Std Ruhezeit

 

60 Min 180 Grad

 

 

 

 

 

Quark-Stollen

125 g

Zucker

1

Hefe

125 ml

Milch, warm

3 El

Rum

150 g

Quark

50 g

Rosinen

500 g

Mehl

150 g

Butter, weich

Zitrone

 

Salz

 

50 g

Butter

2 El

Puderzucker

2 1/2 Std Ruhezeit

60 Min 180 Grad

Nuss-Stollen

 

Nuss-Stollen

 

200 g

Zucker

2

Hefe

375 ml

Milch, warm

1000 g

Mehl

250 g

Butter, weich

Salz

 

Fuellung

 

250 g

Nuesse

150 g

Rosinen

75 g

Zucker

Butter

 

 

Puderzucker

 

2 1/2 Std Ruhezeit

 

60 Min 180 Grad

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mohn-Stollen

200 g

Zucker

2

Hefe

375 ml

Milch, warm

1000 g

Mehl

250 g

Butter, weich

Salz

 

Fuellung

 

250 g

Mohn

375 ml

Milch, warm

75 g

Zucker

 

Butter

 

Puderzucker

 

2 1/2 Std Ruhezeit

 

60 Min 180 Grad

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Butter-Stollen

250 g

Zucker

2

Hefe

250 ml

Milch, warm

Salz

 

Kardamom

 

6 El

Rum

1000 g

Mehl

400 g

Butter, weich

10 g

Piment

100 g

Zitronat

100 g

Rosinen

 

 

 

2 1/2 Std Ruhezeit

 

60 Min 180 Grad

 

Mandel-Stollen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mandelstollen

 

 

125 g

Zucker

1

Hefe

125 ml

Milch, warm

   5 g

Salz

Muskat

 

   5 g

Nelkenpulver

500 g

Mehl

250 g

Butter, weich

3 Tl

Bittermandeln

1 Tl

Mandeln

 50 g

Butter

  2 El

Puderzucker

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stollen Miesbach

1000 g  

Mehl

  350 g

Milch lauwarm mit Hefe gehen lassen.

3

 

 

 

Wuerfel Hefe in lauwarmer Milch aufgeloest.

  300 g

Butter

  200 g

Zucker

3

 

 

 

Eigelb

 

    20 g

Salz und Zitrone abreiben - alles durchkneten.

  100 g

Zitronat (am Besten ganz klein hacken)

    50 g

Orangeat (am Besten ganz klein hacken)

  250 g

Mandeln alles zusammen durchdrehen.

  400 g

Sultaninen mit Rum getraenkt mit durchmischen

Der Reihe nach die Zutaten vermischen und verkneten

ueber Nacht alles ziehen lassen.

Nochmals Auf dem Brett durchkneten.

Zu Stollen formen.

1/4 Std  gehen lassen.

bei 175 Grad + 40 Minuten backen

(Stollen vier Wochen vor Weihnachten backen.

In Blechdosen verwahren und Weihnachten schmecken lassen.)

aufgeschrieben von Brigitte Obermaier, Muenchen

Das Rezept vom Weihnachtsstollen habe ich von meiner Freundin Christl bekommen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erzgebirgischer Weihnachtsstollen

250 ml

Milch mit

2 Wuerfel

Hefe (zerbroeckeln) und

10 g

Zucker verrühren, an warmen Ort

20 Minuten

  gehen lassen. Das

750 g

Mehl sieben, dann mit der

Hefe und, dem

 90 g

Zucker, mischen

250 g

weiche Butter,

1 ganzes

Ei,

2 Prisen

Salz,

1 Stück

Zitronenschale fein abgerieben und dem Mark

1 Stück

Vanillieschote und den Gewuerzen

1 Msp.

Kardamon

1 Msp.

Nelken

1 Msp.

Macis  -Muskatbluete

1/2 Flasche

Bittermandel- zu einem weichen Teig verkneten.

Den Teig zugedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

100 g

Korinthen sowie

100 g

Rosinen waschen, trockentupfen

 50 g

Zitronat

 50 g

Orangeat

100 g

gehackte Mandeln

   50 g

gemahlene Mandeln unter den Teig kneten,

weitere 30 Minuten gehen lassen. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten

Blech zu einem abgerundeten Rechteck von gut 40x30 cm auseinander druecken.

200 g

Marzipan-Rohmasse  zu einer 40 cm langen Rolle formen und

auf die Teigmitte legen.  Knapp die Haelfte des Teiges so darueberschlagen,

dass der untere Teil noch zu sehen ist. Die Raender andruecken und

auf der 2.Schiene von unten backen. Noch heiss mit zerlassener

50 g

Butter, bestreichen und mit

25 g

Puderzucker bestaeuben . Den Stollen ausgekuehlt in

Alufolie wickeln und 2 Wochen durchziehen lassen.

Reine Arbeitszeit: 45 Minuten (plus Zeit zum Gehen)

Backzeit:  60 Minuten bei 200 Grad

Gesammelt und aufgeschrieben : Brigitte Obermaier, Muenchen, 2002-11-26 Danke an Stoniulli QS4 Raum alles ohne Gewaehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesammelt und aufgeschrieben , Brigitte Obermaier, Muenchen,

 

alles ohne Gewaehr

 

 

 

 



Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!